Logo

Kometen-Auswertungen


Home=Aktuelle Kometen: C/2020 S3 | Die Fachgruppe | Anleitungen | Archiv | Projekte+Publikationen | Bilder | Kontakt


C/2020 S3 (Erasmus)


Nicolaus Erasmus vom South African Astronomical Observatory entdeckte auf Aufnahmen, welche im Rahmen des ATLAS-Projekts am 17. September angefertigt wurden, einen Kometen der 18. Größenklasse im Sternbild Kleiner Hund. Nachfolgebeobachtungen des Kometen C/2020 S3 (Erasmus) zeigten eine mäßig verdichtete, 15" große Koma der Gesamthelligkeit 17.5m und einen 20" langen, breiten Schweif in PW=300°. Der Komet wird sein Perihel in der Sonnendistanz von nur 0.40 AE am 12. Dezember passieren (CBET 4855) und könnte dann 11.0m hell sein, steht zu diesem Zeitpunkt aber auf der der Erde gegenüberliegenden Seite der Sonne und damit der Sonne zu nahe für eine Beobachtung. Von mitteleuropäischen Standorten aus kann der Komet bis Ende November am Morgenhimmel verfolgt werden, wobei er dann 12.0m hell sein sollte. Bis dahin bewegt er sich durch die Sternbilder Wasserschlange, Sextant, Becher, Rabe zur Grenze der Sternbilder Jungfrau/Wasserschlange. Allerdings liegt die ermittelte absolute Helligkeit deutlich unterhalb des Bortle-Limits, so dass damit gerechnet werden muss, dass sich der Komet bereits auf seinem Weg hin zum Perihel auflösen wird.

Basierend auf 60 Beobachtungen von 23 Beobachtern (bis Mitte November 2020) zeigt sich, dass sich der Komet bislang sehr positiv entwickelt. Innerhalb von fünf Wochen steigerte er seine Helligkeit von 11.5m auf 7.0m. Sollte er dieser Entwicklung weiter folgen, würde er im Perihel eine Helligkeit von 4.5m erreichen, stünde der Sonne aber für Beobachtungen zu nahe. Formelmäßig sieht die bisherige Helligkeitsentwicklung wie folgt aus:

m = 8.6m + 5×log D + 12.5×log r

Der Komadurchmesser stieg von 2' (130.000 km) auf 6' (280.000 km) an. Bislang zeigt die Koma eine kontinuierliche Verdichtung von DC 1-2 auf DC 7. Ein Schweif wurde bislang nicht festgestellt.

Helligkeit und scheinbarer Komadurchmesser

Andreas Kammerer


Zurück...